PRIVACY POLICY

Privacy Policy

Ich stimme der Verarbeitung personenbezogener Daten (obligatorisch) zu, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. der Daten Privacy Policy Auf dieser Seite wird beschrieben, wie die Website in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer, die sie abrufen, verwaltet wird.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196 vom 30. Juni 2003 und der Europäischen Verordnung 679/2016.

Wir geben Ihnen die notwendigen Informationen über den Zweck und die Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über den Umfang der Kommunikation und Verbreitung, die Art der in unserem Besitz befindlichen Daten und deren Bereitstellung.

www.hotelcadivalle.it

Die Informationen werden nur für diese Website gemacht und nicht für andere Websites, auf die der Benutzer über Links zugreifen kann.

Der Datencontroller

Anbieter und Verantwortlicher Nach Rücksprache mit dieser Website können Daten über identifizierte oder identifizierbare Personen verarbeitet werden. Der Anbieter und Verantwortlicher ihrer Behandlung ist:

Unternehmen: Hotel Ca di Valle srl

mit Sitz in: Via Fausta, 298

Stadt: 30013 Cavalino–Treporti – VE

C.F. / P. MWST.: 04208490278

Email: info@hotelcadivalle.it

Um Informationen über Ihre persönlichen Daten gesammelt, die Zwecke zu erhalten und die Parteien , mit denen die Daten gemeinsam genutzt werden, wenden Sie sich bitte an den Vermieter.

Zweck der Verarbeitung

Verwaltung der Anfrage für ein Angebot oder eine Buchung

  • Die über diese Website gesendeten Daten werden verarbeitet, um auf Angebotsanfragen oder Informationsanfragen zu antworten, Nachrichten über den Aufenthalt und die angebotenen Dienstleistungen zu senden, Aktualisierungen von Tarifen oder speziellen Angeboten zu senden und alternative Aufenthaltszeiten im Zusammenhang mit der ursprünglichen Anfrage vorzuschlagen. oder um die Daten einer Buchungsbestätigung zusammenzufassen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Datenverarbeiter verarbeitet personenbezogene Daten des Benutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:

  • Die Nutzer haben ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt;
  • Die Datenerhebung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder für vorvertragliche Maßnahmen daraus erforderlich;
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Anbieter unterliegt, erforderlich;
  • Die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung hoheitlicher Befugnisse, die dem Anbieter übertragen wurden, durchgeführt wird;
  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall erteilt der Anbieter gerne Auskunft über die konkrete Rechtsgrundlage, auf der die Verarbeitung beruht, insbesondere darüber, ob die Angabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages ist.

Aufbewahrungsfrist

Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck erfordert, zu dem sie erhoben wurden. Daher gilt:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Erfüllung eines zwischen dem Anbieter und dem Nutzerzahlen geschlossenen Vertrages erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrages gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Nutzer können nähere Informationen über die berechtigten Interessen des Anbieters in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme zum Anbieter erhalten.

Darüber hinaus ist es dem Anbieter gestattet, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn der Nutzer in eine solche Verarbeitung eingewilligt hat, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Anbieter verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Daher können das Auskunftsrecht, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht geltend gemacht werden.

Art und der Datenverarbeitung

Der Anbieter verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Veränderung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.

Die Verarbeitung erfolgt mit IT- und / oder Telematik-Tools mit organisatorischen Methoden und Logiken, die sich auf alle angegebenen Zwecke beziehen. Zusätzlich zum Datenverantwortlichen können Hosting-Anbieter in einigen Fällen auf Kategorien zugreifen, die an der Organisation der Website beteiligt sind (administrative, kommerzielle, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren) oder externe Themen (z. B. technische Dienstleister). , IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) werden vom Datenverantwortlichen bei Bedarf auch zu Datenverarbeitern ernannt. Die aktualisierte Liste der Manager kann jederzeit vom Datencontroller angefordert werden.

Platz

Die Daten werden in den Betriebsbüros des Datenverantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Weitere Informationen erhalten Sie vom Eigentümer.

Aufbewahrungsfrist

Die Daten werden für die Zeit verarbeitet, die erforderlich ist, um den vom Benutzer angeforderten Dienst oder die Erläuterungen in diesem Dokument auszuführen, und der Benutzer kann jederzeit die Unterbrechung der Behandlung oder die Löschung der Daten beantragen.

ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN

Navigationsdaten

Die zum Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internetkommunikationsprotokollen verbunden ist.

Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, die jedoch aufgrund ihrer Verarbeitung und Verarbeitung mit Daten, die von Dritten gespeichert werden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen könnten.

Diese Datenkategorie umfasst die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Site herstellen, die Adressen in der URI-Notation (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die Methode zum Senden der Anforderung an den Server, Größe der als Antwort erhaltenen Datei, numerischer Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers angibt.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen.

Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, explizite und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die spätere Erfassung der Absenderadresse sowie aller anderen in der Nachricht enthaltenen persönlichen Daten, die zur Beantwortung von Anfragen erforderlich sind.

Die personenbezogenen Daten von Benutzern, die Anfragen senden oder die auf dieser Website angebotenen Dienste abonnieren, werden ausschließlich zum Zweck der Ausführung des angeforderten Dienstes oder der angeforderten Bereitstellung verwendet.

Rechte des Interessenten

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Europäische Verordnung bestimmte Rechte anerkennt, einschließlich des Rechts auf Zugang und Berichtigung oder der Löschung oder Einschränkung oder des Widerspruchs gegen die Verarbeitung sowie gegebenenfalls des Rechts auf Datenübertragbarkeit (Artikel aus 15) a 22 der EU-Verordnung Nr. 679 von 2016). Sie können auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß den in der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Verfahren einreichen.

Für weitere Informationen und zur Geltendmachung der in der Europäischen Verordnung anerkannten Rechte können Sie sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen wenden.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie jederzeit vorzunehmen, indem er die Benutzer auf dieser Seite benachrichtigt. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher häufig. Falls die an dieser Datenschutzrichtlinie vorgenommenen Änderungen nicht akzeptiert werden, muss der Benutzer die Nutzung dieser Website einstellen und den Datenverantwortlichen auffordern, seine persönlichen Daten zu entfernen. Sofern nicht anders angegeben, gilt die vorherige Datenschutzrichtlinie weiterhin für die bis zu diesem Zeitpunkt gesammelten personenbezogenen Daten.

Informationen zu dieser Datenschutzerklärung

Der Datenverantwortliche ist für diese Datenschutzrichtlinie verantwortlich.

Hotel Cà di Valle ****
© 2020 Hotel Ca‘ di Valle srl | P.IVA 04208490278 | Powered by ZeroUno